Zukunftsfeld Papierspritzguss

Innerhalb des Projektes „Zukunftsfeld Papierspritzguss“ sollen mögliche Anwendungen sowie die Potentialhebel hinsichtlich möglicher Ressourcen- und Kosteneffizienz aufgezeigt werden. Durch den Ansatz eröffnen sich neue Anwendungspotentiale von bisher spritzgegossenen Bauteilen auf Basis petrochemischer Kunststoffe. Durch die im Projekt ermittelten Daten und Ergebnisse soll einerseits ein Ausblick auf mögliche Zielapplikationen gegeben werden, andererseits soll aufgezeigt werden, welche Risiken und Hemmnisse ggf. überwunden werden müssen und an welchen Stellen noch weiterer Untersuchungsbedarf erforderlich ist.

Laufzeit: 05/2020 – 04/2021

Bildquelle: ViaDuct

Institut kompakt