Zukunftsfeld Papierspritzguss 3

In der Projektfortführung werden die Optimierungs-möglichkeiten der bisher untersuchten kompostier-baren Materialien aber auch Potentiale zusätzlicher Materialien mit vergleichbarem Abbauverhalten untersucht.

Warum Sie teilnehmen sollten:

  • Wettbewerbsvorteil durch zukunftsfähige Materialalternativen
  • Einsparung an Kosten und Entwicklungsressourcen durch Gemeinschaftsuntersuchungen innerhalb des Projektes
  • Geringer Personal- und Kostenaufwand durch Unterstützung von KIMW – Mitarbeitern
  • Kein Invest durch Bereitstellung von erforderlicher Abmusterungs- und Laborkapazitäten
  • Wissenstransfer und/oder Know-how Aufbau für Ihre Mitarbeiter
  • Netzwerkzugehörigkeit im Themengebiet
  • Verbesserung der Umweltbilanz
  • Signalwirkung für Kunden

Den Projektflyer und das Anmeldeformular finden Sie per nebenstehenden Querverweis.
Die ausführliche Projektbeschreibung folgt in Kürze.

Projektstart: Oktober 2022
Projektlaufzeit: 1 Jahr

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Andreas Kürten Anwendungstechnik
+49 2351 1064-101

Querverweis



Institut kompakt