Präventive Instandhaltung von Temperiersystemen

Die Korrosion von Temperiersystemen ist keine Seltenheit in der Praxis und stellt laut Experten gegenüber Ablagerungen die wesentlichere Herausforderung in Bezug auf die Langlebigkeit und Effizienz eines Temperiersystems dar. Viele Instandhaltungsabteilungen berichten über diese Problematik und die damit einhergehenden kurzen Wartungsintervalle und langen Ausfallzeiten in der Produktion. Weniger offensichtlich sind jedoch die Auswirkungen auf die Zykluszeiten sowie auf Anlagentechnik wie Temperiergeräte und Kühlanlagen. Vielen Spritzgießverarbeitern sind einzelne Maßnahmen/Verfahren zum Schutz oder zur Instandsetzung von Temperierkanälen bekannt. Allerdings fehlt der Gesamtüberblick über die möglichen Lösungen und die Wirkzusammenhänge innerhalb des komplexen Gesamtsystems (Werkzeug, Temperiergerät, Kühlanlage etc.). Ferner fehlen oft Detailinformationen zu den Verfahren, die eine wirtschaftliche und technische Bewertung selbiger erst ermöglichen. Das Projekt Präventive Instandhaltung von Temperiersystemen setzt genau hier an und möchte den Projektteilnehmern das zur Bewertung und Auswahl einer entsprechenden Problemlösung notwendige Wissen zur Verfügung stellen. Neben der Sensibilisierung für die Problematik einer Korrosion von Temperiersystemen und der Aufbereitung der Grundlagen (Ursachen, Wechselwirkungen etc.), werden die am Markt verfügbaren Lösungsansätze recherchiert, hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen und technischen Vor- und Nachteile analysiert und den Teilnehmern in einem Gesamtvergleich vorgestellt. Zudem wird auch „über den Tellerrand“ geschaut, um zu ermitteln, ob in anderen Anwendungsfeldern evtl. bereits effektive und übertragbare Lösungsansätze existieren. Auch eine Minderung der Problematik, durch konstruktive und ablauftechnische Maßnahmen bei „konventionellem“ Temperiersystem, soll innerhalb des Projektes betrachtet werden

Projektlaufzeit: 01/2015 bis 12/2016

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Stefan Hins
+49 2351 1064-176

Downloads



Institut kompakt