Optische Technologien 4

Innerhalb des Projektes werden nachstehende Aspekte näher beleuchtet und bearbeitet:

  • virtuelle systematische Abmusterung (DOE)
  • Inline 100 % Qualitätskontrolle von optischen Bauteilen
  • Automatisierung in der Fertigung optischer Präzisionsbauteile
  • Optimierung von Beleuchtungsverteilungen
  • Heißkanaltechnik mit Direktanbindung der optischen Bauteile
  • Einfluss der Plastifizierung

Während des ersten Projekttreffens erfolgt eine Gewichtung der geplanten Projektschwerpunkte durch die Projektteilnehmer. Anhand deren werden die endgültigen Projektinhalte definiert.

Projektlaufzeit: 09/2014 bis 08/2016

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Andreas Kürten Anwendungstechnik
+49 2351 1064-101

Downloads



Institut kompakt