KuGlas 2

Durch die Verbindung von Kunststoff und Glas können Vorteile, wie die hohe Kratzfestigkeit und gute Chemiekalienbeständigkeit von Glas, mit der hohen Designfreiheit des Kunststoffs kombiniert werden. Neben den hervorragenden optischen und chemischen Eigenschaften bietet Glas weiter eine absolute Cremebeständigkeit und eine wesentlich höhere Gebrauchstemperatur wie vergleichbare Kunststoffverscheibungen. Darüber hinaus ist Glas ein „Echtwerkstoff“, der bei den eingesetzten Produkten im Sichtbereich, diese als hochwertig erscheinen lässt. So sind beispielsweise im oberen Preissegment die Fronten von Lichtschaltern und die Displays von Mobiltelefonen mit Echtglasausstattung erhältlich

Projektlaufzeit: 06/2012 bis 05/2014

Quelle: Schott AG

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Christian Kürten Anwendungstechnik
+49 2351 1064-102

Downloads



Institut kompakt