Entlüftung von Spritzgießwerkzeugen

Der Inhalt des Firmenverbundprojektes ist die ganzheitliche Betrachtung der Entlüftung von Spritzgießwerkzeugen:

  • Benchmark Simulationstechnik
  • Recherche und Bewertung von Entlüftungsmöglichkeiten
  • Erarbeitung einer Entlüftungsstrategie für Spritzgießwerkzeuge
  • Erarbeitung und Bewertung von Methoden zur Entlüftung über Entlüftungskanäle, Entlüftungsstähle, Auswerfer, Vakuumtechnik

Untersuchung und Vergleich unterschiedlicher Entlüftungskonzepte im Bereich der

  • Auswerfer
  • Trennebene
  • Kerne und Schieber
  • Entwicklung von Entlüftungselementen
  • Vermittlung theoretischer Grundlagen zur Evakuierung von Spritzgießwerkzeugen
  • Reinigung von Entlüftungskanälen
  • Konstruktive & verfahrenstechnische Hinweise
  • Materialvergleich

Projektlaufzeit: 05/2013 bis 04/2015

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Stefan Hins
+49 2351 1064-176

Downloads



Institut kompakt