Materialalternativen zum Einsatz von PA 6.6

6 Std.AnspruchTheorie & Praxis (100 / 0) Inhouse Schulung buchbar

Zielgruppe: Personen, die Einfluss auf die Materialauswahl haben; Entwicklungs-, Artikel- und Werkzeugkonstrukteure, aber auch Designer und Produktentwickler.
Vor dem Hintergrund der Verknappung des Vorproduktes von PA 6.6, Adiponitril (ADN) und der daraus resultierenden mangelnden Verfügbarkeit von HMD-basierten Polyamiden, sollen innerhalb dieses Seminars mögliche Vorgehensweisen zur Materialauswahl und potentielle Materialalternativen aufgezeigt werden.




 

Wichtige Informationen, z.B. für die Verpflegung (vegetarisch, o.a.,) und andere wichtige Hinweise können gerne im Kommentarfeld (Anmerkung) hinterlegt werden.

 

Ich möchte eine Kopie der E-Mail an o.g. Adresse erhalten.


Das könnte Sie auch interessieren
  • 04.09.2019 - 05.09.2019
    Seminar
    Lüdenscheid
    Ziel des Seminars ist es, Grundkenntnisse hinsichtlich der physikalischen, chemischen, thermischen und verfahrenstechnischen Eigenschaften technischer Kunststoffe zu vermitteln. Neben einer Übersicht über die Werkstoffgruppen...
    Seminar
  • 14.11.2019
    Seminar
    Lüdenscheid
    Die besonderen Stoffeigenschaften dieser teilkristallinen Materialgruppe werden in diesem Seminar behandelt. Es werden Kenntnisse über die physikalischen, chemischen, thermischen und verfahrenstechnischen Eigenschaften vermittelt. Ferner...
    Seminar

Ansprechpartner

Downloads



18.02.2019 Lüdenscheid
€ 725,00 zzgl. MwSt.
Buchungsnummer: 17919
Array
(
    [address] => Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Karolinenstraße, Lüdenscheid, Deutschland
    [lat] => 51.2214233
    [lng] => 7.626014700000042
)

Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Karolinenstraße, Lüdenscheid, Deutschland

Lüdenscheid

Zur Routenplanung

Institut kompakt