Lehrgang - Systematische Abmusterung

18 Std.AnspruchPrüfungTheorie & Praxis (50 / 50) Inhouse Schulung buchbar

Immer wieder ist festzustellen, dass der Abmusterungsprozess von erfahrenen
Einrichtern „aus dem Bauch heraus“ zwar richtig durchgeführt wird und der Prozess am Ende stabil läuft.
Jedoch bleiben Mankos der Nachvollziehbarkeit einer Prozesseinstellung, die Übertragbarkeit auf andere Personen oder Prozesse sowie die Tatsache, dass jedes Mal „bei Null“ angefangen werden muss, sollte der Artikel erneut laufen.
Die Teilnehmer sollen die Vorteile der Abmusterungssystematik in diesem Lehrgang selbst erfahren und in der betrieblichen Praxis anwenden lernen.

Das Vertiefungsseminar richtet sich an Prozesstechniker, Prozessingenieure, Projekt- und Produktionsleiter. Des Weiteren werden Personen angesprochen, die im Unternehmen Abmusterungsprozesse betreuen und bereits vorhandene Kenntnisse um die Möglichkeiten der softwareunterstützten Abmusterung erweitern und entsprechende Methoden erlernen möchten.

Zudem besteht die Möglichkeit im Anschluss an diesen Kurs eine Zertifikatsprüfung abzulegen!
Bitte beachten Sie hierzu die Informationen und zusätzlichen Seminardaten unter unseren Querverweisen.

Unser Angebot: 10% Nachlass auf die Seminargebühr des Vertiefungslehrganges, wenn er im Zusammenhang mit dem Basisseminar gebucht wurde (Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar).

 

 

 




 

Wichtige Informationen, z.B. für die Verpflegung (vegetarisch, o.a.,) und andere wichtige Hinweise können gerne im Kommentarfeld (Anmerkung) hinterlegt werden.

 

Ich möchte eine Kopie der E-Mail an o.g. Adresse erhalten.


Das könnte Sie auch interessieren
19.02.2020 - 21.02.2020 Lüdenscheid
€ 2.161,00 zzgl. MwSt.
Buchungsnummer: 028-2/20

Querverweise



Downloads



Ansprechpartner

Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Karolinenstraße, Lüdenscheid, Deutschland

Lüdenscheid

Zur Routenplanung

Institut kompakt