Fachtagung Wärmeleitfähige Kunststoffe

7 Std.AnspruchTheorie & Praxis (75 / 25)

Wärmeleitfähige Kunststoffe für das Thermomanagement sind im Bereich der E&E und Automotive Industrie mehr und mehr gefragt. Die Fachtagung integriert aktuelle Fachbeiträge aus Industrie sowie Forschung und Entwicklung zu diesem Themengebiet.

In Kooperation mit:

Quarzwerke

 

Dienstag, 08. Oktober 2019
19:00

Netzwerken in gemütlicher Atmosphäre

mit Imbiss und Getränken in der Sportalm Gipfelglück in Lüdenscheid

Ihr Gastgeber:
Quarzwerke GmbH

Mittwoch, 09. Oktober 2019
09:30

Registrierung und Willkommenskaffee

10:00

Begrüßung und Einführung

Herr Michael Tesch,
Kunststoff-Institut Lüdenscheid

10:15

Materialsysteme für das Thermomanagement

Herr Falko Pithan,
Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Für den effektiven Einsatz wärmeleitfähiger Kunststoffe ist die Auswahl des Füllstoffsystems von entscheidender Bedeutung. Der Vortrag behandelt die unterschiedlichen Möglichkeiten der Additivierungen und deren Einflussfaktoren auf das Thermomanagement.

10:45

Heat Management with thermal conductive plastics

Herr Jochen Kuntermann,
Polyone S.a.r.l Germany Branch

Der Einsatz von thermisch leitfähigen Kunststoffen gestattet es, sich den Herausforderungen verschiedenster Anwendungen stellen zu können. Durch die Verwendung von elektrisch leitenden und -isolierenden Kunststoffen besteht die Möglichkeit zur Reduzierung des Bauteilgewichts, der Integration von Funktionalitäten, der Metallsubstitution und der Vereinfachung der Prozesskette

11:15

Kaffeepause

11:45

Wärmeleitfähige Blends: Entwicklung und Anwendungspotenziale

Herr Dr. Frank Schönberger,
Fraunhofer Institut LBF

  • Überblick und Trends in der Entwicklung
    wärmeleitender Polymerblends
  • Wärmeleitfähigkeiten und Blendmorphologien
    am Beispiel gefüllter, kompatibilisierter
    HDPE/PA6 Blends
  • Selektive Lokalisation von Füllstoffen:
    Einfluss von Rezepturen und Verarbeitung
12:15

Wärmeleitfähige duroplastische Formmassen

Herr Markus Walcher,
Raschig GmbH

Duroplastische Formmassen sind durch die Möglichkeit sehr hoher Anteile an Füllstoffen zu verwenden sehr gut geeignet um die Materialien zu funktionalisieren. Somit lassen sich hohe Wärmeleitfähigkeiten erzielen bei sehr guter Verarbeitbarkeit. Diese Materialien werden z.B. für Umspritzungen von elektrischen und elektronischen Anwendungen verwendet.

12:45

Mittagspause

13:45

Direktgekühlter Elektromotor mit integralem Leichtbaugehäuse

Herr Florian Wittemann,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Ein neuartiges Elektromotorkonzept führt die Wärme direkt an den Wicklungen ab. Die Statorwicklungen sind dabei in einem Epoxidharz vergossen, welches gleichzeitig die Kühlkanäle realisiert. Das Konzept ermöglicht den Einsatz von Polymeren in Stator und Gehäuse und führt zu Kosten- und Gewichtsreduktion.

14:15

Wärmeleitfähige carbonfaserverstärkte Kunststoffverbunde

Herr Simon Bard
Universität Bayreuth

Carbonfaserverstärkte Kunststoffverbunde sind mechanisch hoch belastbar, weisen jedoch eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit auf. Die Leitfähigkeit ist insbesondere durch die Matrix begrenzt. Diese wurde mit Graphitpartikeln modifiziert, um die Leitfähigkeit im Verbund zu steigern.

14:45

Kaffeepause

15:15

Wärmeleitfähige Elastomere basierend auf Synthesekautschuk

Herr Dr. Andreas Kaiser,
ARLANXEO Deutschland GmbH

Technology changes, reduced engine sizes and for example more dissipated heat per volume are challenging for rubber materials. Typical rubber like materials are known to be good isolators with a thermal conductivity in the range of 0.3 W/m*K. Several applications are asking for high temperature and media resistance in addition to high thermal conductivity.

15:45

Workshop/Live Demonstrationen Wärmeleitfähige Kunststoffe

Herr Ismail Eroglu
Materialentwicklung/Compoundierung

Herr Ralf Klein
Verarbeitung/Spritzgießen

Herr Falko Pithan
Messtechnik/Thermomanagement

17:00

geplantes Ende der Veranstaltung

– Änderungen vorbehalten –


Das könnte Sie auch interessieren





 

Wichtige Informationen, z.B. für die Verpflegung (vegetarisch, o.a.,) und andere wichtige Hinweise können gerne im Kommentarfeld (Anmerkung) hinterlegt werden.

 

 

Weitere Anmeldeoptionen

Gemütliches Beisammensein in einer Lokalität vor OrtIch habe Interesse an einer Institutsbesichtigung

 

Ich möchte eine Kopie der E-Mail an o.g. Adresse erhalten.

09.10.2019 Lüdenscheid
€ 780,00 zzgl. ges. MwSt.
Buchungsnummer: 21819

Download



Ansprechpartner

Array
(
    [address] => Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Karolinenstraße, Lüdenscheid, Deutschland
    [lat] => 51.2214233
    [lng] => 7.626014700000042
)

Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Karolinenstraße, Lüdenscheid, Deutschland

Lüdenscheid

Zur Routenplanung

Institut kompakt