Cluster Management Excellence

Fachtagung "Folienhinterspritzen" mit begleitender Fachausstellung am 22.11. und 23.11.2022

9 Std.AnspruchTheorie & Praxis (75 / 25)

Die Technologie des Folienhinterspritzens für die Dekoration und Funktionalisierung von Kunststoffformteilen innerhalb des Spritzgießprozesses weitet sich kontinuierlich auf unterschiedlichste Anwendungsbereiche aus. Die Beschichtung der Folien, die Herstellung der Vorformlinge und das eigentliche Hinterspritzen weisen dabei eine bedeutende Rolle für die Gestaltung und Qualität von Bauteilen für Interior- und Exterioranwendung auf. Neben dem Designaspekt werden an die Folie zunehmend auch haptische Anforderungen gestellt und elektrische Funktionen integriert. Die Fachtagung behandelt die einzelnen Schritte entlang der Prozesskette und beleuchtet die jeweiligen Besonderheiten.
Folienhersteller und Anwender präsentieren Ihre Produkte so dass der Hörer einen umfassenden Einblick in den Stand der Technik und Innovationen erhält. Die Veranstaltung wird durch eine Produktausstellung begleitet.

Dienstag, 22. November 2022
08:30

Registrierung und Begrüßungskaffee

09:00

Begrüßung und Basics zum Folienhinterspritzen

Dr. Angelo Librizzi,
KIMW Forschungs-gGmbH

– Begriffsdefinitionen
– Verfahrensvarianten
– Prozessschritte
– Verfahrensspezifische Formteilfehler und deren Vermeidung

09:30

Trends von der Paris Motor Show und IFA 2022

Dominik Malecha,
KIMW GmbH

Innerhalb dieses Vortrags werden gegenwärtige Designtrends hinsichtlich Dekoration und Funktionalisierung vorgestellt. Dazu werden Beispiele der diesjährigen IFA aus den Bereichen Gebrauchs- und Unterhaltungselektronik und von der Paris Motor Show aus dem Bereich Automotive präsentiert.

10:00

Freedom of Design - Folienhinterspritzen mit Polycarbonatfolien

Roland Künzel,
COVESTRO Deutschland AG

Polycarbonat Folien , Anwendungsübersicht
Grundsätzliches zum Film Insert Molding
Integration von Hardcoatoberflächen
Möglichkeiten der Hochdruck – Verformung (High Pressure Forming – HPF)

10:30

Kaffeepause

11:00

2 K + InMoldDecoration im Kontext der Recyclingfähigkeit

Martin Hahn,
Leonhard KURZ Stiftung & Co. KG.

Design und Funktion widerspiegeln den aktuellen Trend in Verbindung mit einer intensiven Zunahme der Integration von Licht in den verschiedensten Ausprägungen. Dabei spielen Ästhetik und der Wunsch nach Individualität eine entscheidende Rolle. In diesem Kontext werden ganz neue Bauteilkonzepte definiert, welche es gilt in Herstellungsprozesse für die Industrie zu übersetzten.

Einzelbild – Design – Lösungen gerade in der InMoldDecoration Technologie bieten in diesem Schulterschluss ein sehr breites Lösungsportfolio welches einerseits gerade in der Wirtschaftlichkeitsfrage enorme Vorteile darstellt, anderseits auch den Nachhaltigkeits-gedanken intensiv mit abdeckt.
Die Zusammenführung der Einzelbilddesignlösungen mit dem 2K Spritzgießverfahren ist dabei die intelligente Lichtmaskierung für das Lichtdesigngesamtkonzept.

11:30

Nachhaltige Folienlösungen

Klaus Krenn,
Isosport Verbundbauteile GmbH

Das Folienhinterspritzen lässt viel Raum für neue Entwicklungen, um nachhaltige Lösungen zu realisieren. Es sollen sowohl bereits umgesetzte Projekte als auch neue Ideen als Impulsgeber vorgestellt werden.

12:00

Mittagspause - Möglichkeit zum Besuch der Fachausstellung

13:10

Films for interior / exterior to be used in various moulding processes

Pieter van der Ster,
AkzoNobel Automotive & Specialty Coatings

An overview of AkzoNobel films will be provided and their use in various plastic moulding processes. Several applications will be presented.

13:40

Hochwertige Klebefilme für anspruchsvolle Oberflächen

Kevin Huber,
nolax AG

In der Industrie sind Verklebungen mit thermoplastischen Klebefilmen weit verbreitet. Die Anforderungen an thermoplastische Klebefilme werden dabei immer höher. Die von nolax entwickelten Klebefilme sind speziell für optisch anspruchsvolle Anwendungen gedacht. Durch ihre homogene Oberfläche sollen die Klebefilme im verborgenen bleiben und die hochwertigen Dekorschichten nicht negativ beeinflussen. Z.B. sind für das Hinterspritzen mit Polypropylen bis heute keine zufriedenstellenden Klebefilme auf dem Markt erhältlich. Nolax hat deshalb einen hochwertigen, auf Polypropylen basierenden Klebefilm entwickelt, der den gestellten Anforderunegn gerecht wird.

14:10

FIM galvanisiert, nachhaltig mit Funktionsintegration

Ullrich Gutgar,
BIA Group

Es werden Technologien vorgestellt, die an einem folienhinterspritzten Bauteil eine farbige, kontrastreiche Lichtintegration und beliebig platzierbare Schaltfunktionen in einer galvanisierten Oberfläche ermöglichen. Frei von extra Trennlinien oder Trennfugen. Auf Basis nachhaltiger Entwicklung und Prozesse, können die dafür verwendeten Materialien entsprechend gefertigter Bauteile in einen Kreislaufprozess überführt werden.

14:40

Kaffeepause und Smal Talk mit den Referenten in der TableTop Ausstellung

15:40

Designkonzepte für Mittelkonsolen mittels IMD/FIM-Technik

Dr. Hans-Peter Erfurt,
Sharif Kwasmeh,
Pröll GmbH

– effektvolle Farbschichtaufbauten im Detail
– nichtleitende Dekorfarben
– Vielfalt an Optionen bei der Auslegung des Kunststoffteils
– durchgängige Bauteilentwicklung am Beispiel

16:10

Erstellung und Optimierung von Siebdruck Dekoren für IFM/IFD

Markus Lausecker,
FM Siebdruck Werbung Design GmbH

Eine innovative Druckvorstufe in Kombination mit Know-how in der Druckumsetzung, auch durch hybride Technologien, erzielt ein optimales Siebdruckergebnis von unterschiedlichsten Dekoren.

16:40

Führung durch die Phänomenta

18:30

gemütliches Beisammensein in der Sportalm Gipfelglück

mit Imbiss und Getränken in der Sportalm

Hotel Sportalm Gipfelglück
Kalver Straße 36 | 58511 Lüdenscheid

Mittwoch, 23. November 2022
09:00

Das Eco-Bermudadreieck: Nachhaltigkeit, Innovation und Design

Holger Bramsiepe,
Generationsdesign GmbH

Das Richtige neu denken und nutzen lernen
• Die unerkannte Bedeutung von Design als Kompetenz für Erfolg
• „New work“ als Schlüsselkompetenz für Sustainability?
• „Mindset des Zukunftsbewusstsein“ für Veränderungsprozesse
• Nachhaltig „gestalten und machen“, aber wie?

09:30

Hidden Displays - User Experience when and where needed

Andreas Brüninghaus,
Continental Automotive Technologies GmbH

Continental presents solutions how to integrate dynamic graphic content in decorative surfaces to create a next generation UX in the automotive interior.

10:00

Smart Automotive Trims for ADAS

Arthur Felix Almenräder,
ZANINI AUTO GROUP, S.A.

Abstract folgt

10:30

Kaffeepause

11:00

Smart Injection mit der FDU Breitschlitztechnologie

Andreas Kißler,
FDU Hotrunner GmbH

Bei der FDU handelt es sich um ein innovatives Heißkanal-Düsensystem für Spritzgießwerkzeuge. Der Strömungskanal in der Düse ist dabei auf eine Flachdüse projiziert. Damit strömt der Kunststoff gleichmäßig verteilt durch einen definierten langen Spalt in die Kavität ein, anstatt durch einen kleinen Punktanguss.
Inzwischen besteht das Produktportfolio aus den FDU Düsen Mini, Midi und Maxi mit verschiedenen Düsenlängen und in offener und geschlossener Version FDU SLS (Slot Lock System).

11:30

Hybridlösungen aus Kunststoff/Aluminium mit Funktionsintegration

Rolf Göbel,
Dr. Ramona Rynko,
Alanod GmbH & Co. KG

Die Hinterspritzung von Kunststoff mit Aluminium eröffnet viele funktionale Möglichkeiten. Von Narbstrukturen über Cool- und Softtouch bis hin zur Durchleuchtung. Hinzu kommt die Gewichtseinsparung, da die Aluminiumfolie in den Dicken von 0,1 mm – 0,3 mm einsetzbar sind.

12:00

dekoEPP - Leichtigkeit in neuem Gewand

Katharina Prammer,
KIMW Forschungs-gGmbH

EPP – Ein Werkstoff mit vielen positiven Eigenschaften, oft als minderwertig angesehen. Um das zu ändern wurde im Rahmen des Förderprojektes dEkoPP ein Verfahren entwickelt, um Bauteile aus EPP vielseitig dekorativ zu gestalten.

12:30

Mittagsimbiss

13:30

geplantes Ende





     

    Wichtige Informationen, z.B. für die Verpflegung (vegetarisch, o.a.,) und andere wichtige Hinweise können gerne im Kommentarfeld (Anmerkung) hinterlegt werden.

     

     

    Weitere Anmeldeoptionen

    Gemütliches Beisammensein in einer Lokalität vor OrtIch habe Interesse an einer Institutsbesichtigung

     

    Ich möchte eine Kopie der E-Mail an o.g. Adresse erhalten.

    [recaptcha]

    22.11.2022 - 23.11.2022 PHÄNOMENTA Lüdenscheid
    € 1.190,00 zzgl. gesetzl. MwSt..
    Buchungsnummer: SEM-T22.157.1Veranstaltungsort: Phänomenta-Weg 1 | 58507 Lüdenscheid | mit Nutzung des Parkplatzes des KIMW

    Ansprechpartner

    Dr.-Ing. Angelo Librizzi
    + 49 2351 1064-134
    Institut kompakt