Fachtagung Folienhinterspritzen

10 Std.AnspruchTheorie & Praxis (75 / 25)

Die Technologie des Folienhinterspritzens für die Dekoration und Funktionalisierung von Kunststoffformteilen innerhalb des Spritzgießprozesses weitet sich kontinuierlich auf unterschiedlichste Anwendungsbereiche aus. Die Beschichtung der Folien, die Herstellung der Vorformlinge und das eigentliche Hinterspritzen weisen dabei eine bedeutende Rolle für die Gestaltung und Qualität von Bauteilen für Interior- und Exterioranwendung auf. Neben dem Designaspekt werden an die Folie zunehmend auch haptische Anforderungen gestellt und elektrische Funktionen integriert. Die Fachtagung behandelt die einzelnen Schritte entlang der Prozesskette und beleuchtet die jeweiligen Besonderheiten.
Folienhersteller und Anwender präsentieren ihre Produkte, so dass der Hörer einen umfassenden Einblick in den Stand der Technik und Innovationen erhält. Die Veranstaltung wird durch eine Produktausstellung der Referenten begleitet.

Das Tagungsprogramm finden Sie ab Ende Juli an dieser Stelle.

Mittwoch, 06. November 2019
08:30

Registrierung und Willkommenskaffee

 

 

09:00

Begrüßung und Einführung in die Thematik

Herr Dr.-Ing. Angelo Librizzi,
gemeinnützige KIMW Forschungs GmbH

 

09:20

Designtrends 2019

Herr Dominik Malecha,
Kunststoff Institut Lüdenscheid GmbH

Innerhalb dieses einleitenden Vortrags werden gegenwärtige Designtrends hinsichtlich Dekoration und Funktionalisierung vorgestellt. Dazu werden Beispiele der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin aus den Bereichen Gebrauchs- und Unterhaltungselektronik, sowie u.a. von der IAA in Frankfurt aus dem Bereich Automotive-Interieur präsentiert.

09:50

Die Sinnlichkeit der Oberfläche

Herr Dirk Kieslich,
Gerhardi Kunststofftechnik GmbH

Eine gute Oberfläche ist umso besser, je mehr Sinne von Ihr angesprochen und bedient werden. Neben den bekannten Sinneswahrnehmungen „Sehen“ und „Tasten“ können jedoch noch weitere Sinne gerade bei Oberflächen angesprochen werden. In unserem kleinen Exkurs wollen wir aufzeigen welche das sind und wie eine sinnliche Oberfläche aussehen kann.

10:20

Kaffeepause

10:50

Freedom of Design - Folienhinterspritzen mit Polycarbonatfolien

Herr Roland Künzel,
COVESTRO Deutschland AG

11:20

Optische Mehrschichtfolien

Herr Frank Hurtig,
3M Deutschland GmbH

In dem Vortrag wird das Funktionsprinzip von optischen Mehrschichtfolien anschaulich dargestellt. Ausgewählte Anwendungsbeispiele zeigen die Vielseitigkeit dieser Mehrschichtfolien. So lassen sich zum Beispiel die weltweit reflektierendsten Breitbandsolarspiegel mit optischen Schichtdicken im Nanometerbereich herstellen.

11:40

Siebgedruckte dekorative und funktionale IMD/FIM-Bauteile

Herr Dr. Hans-Peter Erfurt,
Pröll KG

IMD/FIM-Siebdruckfarben und Haftvermittler für die Folienhinterspritztechnik in Kombination mit gedruckter Elektronik. Haptische, dekorative Druck-Designs und nichtleitende Schwarzfarbtöne für funktionale IMD/FIM Bauteile.

12:10

Mittagspause

13:25

Vorformen von Folien, Maschinen- und Werkzeugtechnik

Herr Wolfgang Eglseer,
Kiefel GmbH

Vorstellung von Maschinen- und Werkzeugkonzepten zur Vorformung von Folien für Fahrzeug Exterieur- und Interieurbauteile für anschließende Hinterspritzprozesse.

13:55

Innovationen in der UV-Anlagentechnik für FIM-Anwendungen

Herr Thomas Schmidt,
SSR Engineering GmbH

Die UV-Härtung funktionaler Oberflächen auf Kunststoffteilen ermöglicht hohe mechanische und chemische Beständigkeiten. Die ssr engineering gmbh aus Lippstadt macht durch innovative Technologien die energiereiche UV-Strahlung bei der Härtung wärmesensibler Bauteile nutzbar, ohne die kritischen Temperaturen zu überschreiten.

14:25

Kaffeepause

14:55

Auslegung des Folienhinterspritzens mittels Spritzgießsimulation

Herr Harold Kutschera,
simcon kunststofftechnische Software GmbH

Temperaturspitzen oder übermäßige Schubkräfte schädigen die hinterspritzte Folien. Andererseits führt eine zu geringe Kontakttemperatur zu Haftungsproblemen. Diese sind eventuell über den Prozess, oft aber nur durch Änderungen am Werkzeug zu beheben. Die Spritzgießsimulation kann dabei im Vorfeld wichtige Informationen liefern und somit die Inbetriebnahme beschleunigen wie auch die Fertigung sicherer machen.

15:25

Funktionale Design-Oberflächen mittels Film-Insert-Molding (FIM)

Herr Mike Böing-Messing,
BÖ-LA Siebdrucktechnik GmbH

Der Vortrag schlägt die Brücke vom Stand des Folienhinterspritzens, über aktuelle Trends, bis hin zu neuen Produkten und Märkten für das Film-Insert-Molding (FIM).

15:55

Echtmaterialien - Integrierte Funktionen als Mehrwert in dekorative Oberflächen

Herr Mario Haas,
Novem Car Interior Design GmbH

Das Fahrzeuginterieur wird sich durch die gesellschaftlichen Megatrends wie Elektrifizierung und Digitalisierung stark verändern. Oberflächen, die bis dato rein den dekorativen Nutzen gerecht wurden, verschmelzen nach und nach mit Funktionen. Der Vortrag zeigt Anwendungsbeispiele wie Dekor und Funktion verbunden werden kann um den Insassen einen Mehrwert zu bieten.

16:25

geplantes Ende

Möglichkeit zur Besichtigung des Institutes und der Fachausstellung

18:00

Beisammensein im Brauhaus Schillerbad

Netzwerken bei Imbiss und Getränken in gemütlicher Atmosphäre im „Brauhaus Schillerbad“ in Lüdenscheid

Donnerstag, 07. November 2019
09:00

LEC-Hinterspritzen

Herr Emil Enz,
Lumitec AG

EL-Leuchtsysteme (sog. Elektrolumineszenz Leuchtsysteme oder allg. LEC light Emmitting Cells) sind Flächenleuchten, die in Folientechnik hergestellt werden. Durch besonderen Aufbau sind sie dehnfähig und eignen sich dadurch für dreidimensionale Teile. Durch Hinterspritzen mittels Spritz-/Prägeverfahren entstehen attraktive Spritzteile.

09:30

Seamless Integration of Automotive Interior Displays

Herr Dr. Keith Parsons,
Seamless Integration of Automotive Interior Displays

As innovation in the automotive industry reaches new levels, and interest in electric vehicles grows, the need for sleek, integrated touchscreen film technology is rising.

Trends indicate a dashboard having a continuous matt surface, with embedded displays in them, often lit only on demand, which is harmonized with the rest of the interior, requiring homogenous, hardwearing and aesthetically pleasing surfaces.

We will talk about our formable automotive compatible gloss and antiglare films that allow design flexibility to meet this requirement achieved by our established XtraForm process and successful XMAPP QPS service.

10:00

Big curved plastic lens advanced process technology

Herr Martin Lenz,
Continental Automotive GmbH

10:30

Kaffeepause

11:00

Automatisiertes Spritzgießen von 3D-Touchpanels

Herr Dr. Christoph Badock,
Hoefer & Sohn GmbH

Hoefer & Sohn stellt in einem hochautomatisierten Serienprozess 3D-Touchfenster her. Dabei wird gedruckte Elektronik in Form von metal-Mesh-Sensoren im IML-Verfahren verarbeitet. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist das effiziente Zusammenspiel von Spritzgießwerkzeug, Handling und Automatisierungstechnik.

10:30

The perfect match – functional foil bonding (FFB) in der Serie

Herr Christoph Ernst,
Kunststoff Helmbrechts AG

Herr Martin Hahn,
LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

12:15

Funktionale und hochwertige Oberflächen

Herr Felix Schmidt,
ENGEL Deutschland GmbH

Mit der Weiterentwicklung der foilmelt Technologie lassen sich Foliensysteme für hochwertige und funktionale Oberflächen in einem breiten Spektrum an möglichen Materialkombinationen einsetzen.
Bemerkenswert ist die komplexe Dreidimensionalität der Bauteile, welche im Rolle zu Rolle IMD-Prozess mehr Freiheiten bietet.

12:45

Mittagsimbiss und Ende der Veranstaltung


Das könnte Sie auch interessieren





 

Wichtige Informationen, z.B. für die Verpflegung (vegetarisch, o.a.,) und andere wichtige Hinweise können gerne im Kommentarfeld (Anmerkung) hinterlegt werden.

 

 

Weitere Anmeldeoptionen

Gemütliches Beisammensein in einer Lokalität vor OrtIch habe Interesse an einer Institutsbesichtigung

 

Ich möchte eine Kopie der E-Mail an o.g. Adresse erhalten.

06.11.2019 - 07.11.2019 Lüdenscheid
€ 980,00 zzgl. MwSt.
Buchungsnummer: 21619

Ansprechpartner

Array
(
    [address] => Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Karolinenstraße, Lüdenscheid, Deutschland
    [lat] => 51.2214233
    [lng] => 7.626014700000042
)

Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Karolinenstraße, Lüdenscheid, Deutschland

Lüdenscheid

Zur Routenplanung

Institut kompakt