Cluster Management Excellence

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann folgen Sie den Querverweisen im Newsletter, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns zur persönlichen Institutsvorstellung in Lüdenscheid.

Unser Info- und Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren oder auch den kostenlosen monatlichen Newsletter zu bestellen.

Was ist in dem Kunststoff drin? Wie bekomme ich es heraus? Wie erzähle ich es anderen?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich z.B. eine Chemielaborantin.

Wie funktioniert die Maschine? Verhalten sich alle Kunststoffe beim Spritzgießen gleich? Wie kann ich es beeinflussen?
Hierfür interessiert sich die Verfahrensmechanikerin in der Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik.

Wie bekomme ich eine schöne Dekoration auf die Oberfläche? Warum verhält sich die Oberfläche anders als die andere? Welche Lacke kann ich benutzen?
Die Verfahrenstechnikerin für Beschichtungstechnik möchte Gegenständen die schönste Optik geben.

Du möchtest mehr über die genannten Berufe erfahren? Eine Beschreibung der Berufe bekommst Du über den Downloadtipp.
Natürlich ist es besser, wenn Du Dir direkt am 26.04.2018 von 9.00 – 13.00 Uhr ein persönliches Bild darüber verschaffst.

Anmelden kannst Du Dich bei der nebenstehenden Kontaktperson oder online über den Querverweis.

Wir freuen uns auf Dich!

ThermoplastSchaumspritzGuß (TSG) wird eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft werden, wenn es darum geht, die von der Automotivebranche geforderten Gewichtseinsparungen zu erreichen.

Daneben bietet TSG viele andere Vorteile wie längere Fließwege, geringere Fülldrücke, weniger benötigte Schließkraft, Verwendung von Alu- anstatt Stahlformen etc..

Rund um TSG gibt es aber auch viele Fragestellungen.

Seien Sie gespannt und besuchen Sie unsere Fachtagung am 19. und 20. März 2018

Den geplanten Tagesablauf und die Möglichkeit zur online Anmeldung erhalten Sie über den nebenstehenden Querverweis.

Das Kunststoff Institut Lüdenscheid wurde 1988 gegründet und startete damals noch an der Mathildenstrasse in Lüdenscheid mit 3 Büros und in Summe 48m². Ein Lichtmikroskop und später eine SUN Workstation waren die ersten Anschaffungen und öffneten damit die Türen für erste Kontakte zu Industrieaufträgen. Ein stetiges Wachstum war die Folge und ist auch bis zum heutigen Tag nicht abgerissen.

Am 21. Juni wird der Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen Prof. Dr. Andreas Pinkwart mit der Eröffnung des Polymer Training Centers (kurz PTC) eine neue Evolutionsstufe einleiten, die sicherlich auch wieder einen Wachstumssprung zur Folge haben wird.

In unserer Bildergalerie können Sie einige Eindrücke der letzten Jahre noch einmal Revue passieren lassen…

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid stellt vom 14. – 15. März 2018 zum ersten Mal auf der LOPEC, der weltweit größten und führenden Fachmesse für gedruckte Elektronik, aus.

Auf dem Gemeinschaftsstand Nummer 405 des COPT Zentrums in Halle B0 präsentieren wir unsere aktuellen Aktivitäten und Entwicklungen im Bereich funktionsintegrierter Kunststoffoberflächen.

Sprechen Sie uns an! Gerne laden wie Sie mit einer Tageskarte (begrenzte Anzahl steht zur Verfügung) zu einem Besuch unserer Ausstellung auf der LOPEC ein.

1 2 3 4 5 6 19
Institut kompakt