Das Kunststoff-Institut bietet eine Reihe von wertvollen Hilfen für die Bewältigung der alltäglichen Unternehmenspraxis – bestehend aus Produkten, Dienstleistungen, Software, Service und Beratung aus einer Hand.

Mit dem Shopping Deal erhalten Sie in dem o.g. Zeitraum 15 % auf das gesamte Produktsortiment im Online-Shop

Member: Unsere Trägergesellschaftsmitglieder erhalten zusätzlich zu dem „Black Shopping Deal“ 5 Maskenhalter aus biobasiertem abbaubarem Werkstoff gratis zu Ihrer Bestellung.

*Nicht mit anderen Aktionen und Vergünstigungen kombinierbar.

Folgen Sie dem Querverweis, suchen Sie sich ein Produkt aus und nennen bei der Buchung das Aktionswort „Black Week“.

Unsere neue Rubrik #Spotlight bietet Ihnen Content pur zu vielfältigen Themenwelten an.
Die Informations-Session der Woche ist dabei kostenfrei.

Es war nicht das richtige Thema dabei, oder Sie haben keine Zeit gefunden an den aktuellen Terminen teilzunehmen?
Zukünftig bieten wir Ihnen jeden Monat ein neues Spotlight-Programm an.

Anmeldung und Information:
Das aktuelle Programm für November finden Sie unter den nebenstehenden Querverweisen.

Schreiben Sie eine kurze Mail an bildung@kunststoff-institut.de mit dem gewünschten Spotlight-Thema.
Sie erhalten einen Tag vor der Session eine Zugangslink per Mail.

Jeden Freitag im November erwarten Sie wöchentlich wechselnde Aktionen und Angebote. Wir zeigen Ihnen schon heute, was Sie erwartet. Um an unseren Aktionen teilzunehmen, besuchen Sie zu den genannten Terminen unsere Website und erfahren Sie unter unseren „NEWS“ wie auch Sie dabei sein können.

Unsere Vorschau für Sie:

06.11.2020 – 12.11.2020 “Black Booking Deal” auf Online | Präsenz-Seminare“ 
Buchen Sie im o.g. Zeitraum ein Seminar, welches bis zum 31.03.2021 stattfindet.

Unser „ Black Booking Deal“ für Sie:

Tagesseminar, Präsenz: 790,00 € zzgl. MwSt. für 590,00 € zzgl. MwSt.
Tagesseminar, Online: 690,00 € zzgl. MwSt. für 490,00 € zzgl. MwSt.

2-Tages-Seminar, Präsenz: 1.450,00 € zzgl. MwSt. für 990,00 € zzgl. MwSt.
2-Tages-Seminar, Online: 1.250,00 € zzgl. MwSt. für 890,00 € zzgl. MwSt.

Melden Sie zu der Aktion einen 2. Teilnehmer an und erhalten Sie auf die zweite Buchung 50% Rabatt bezogen auf den regulären Seminarpreis.

Member: Unsere Trägergesellschaftsmitglieder sparen nochmals 10% auf den reduzierten Preis.

*Bereits getätigte Seminaranmeldungen bleiben von der Aktion ausgeschlossen. Nicht mit anderen Aktionen und Vergünstigungen kombinierbar.
___________________________________________________________________________________________________

13.11.2020 – 19.11.2020 „Black Shopping Deal“ auf das gesamte Produktsortiment

Das Kunststoff-Institut bietet eine Reihe von wertvollen Hilfen für die Bewältigung der alltäglichen Unternehmenspraxis – bestehend aus Produkten, Dienstleistungen, Software, Service und Beratung aus einer Hand.

Mit dem Shopping Deal erhalten Sie in dem o.g. Zeitraum 15 % auf das gesamte Produktsortiment im Online-Shop

Member: Unsere Trägergesellschaftsmitglieder erhalten zusätzlich zu dem „Black Shopping Deal“ 5 Maskenhalter aus biobasiertem abbaubarem Werkstoff gratis zu ihrer Bestellung.

*Nicht mit anderen Aktionen und Vergünstigungen kombinierbar.
____________________________________________________________________________________________________

20.11.2020 – 26.11.2020 „Black Expert Deal“- Miet your digital Expert

Vereinbaren Sie in dem o.g. Zeitraum Ihren persönlichen Experten –Termin für die folgenden Themen:

  • Verfahrenstechnik
  • Werkzeugtechnik
  • Material –und Schadensanalyse
  • Materialentwicklung
  • Qualitätsmanagement

BASIC: Das erste 20-minütige digitale Expertengespräch ist kostenfrei.

PRO: Im Anschluss an das Basic-Gespräch haben Sie die Möglichkeit ein vertiefendes Expertengespräch zu erhalten oder einen Anschlusstermin für ein vertiefendes Expertengespräch zu vereinbaren. Auf diese Leistung erhalten Sie 20% Rabatt.

Member: Unsere Trägergesellschaftsmitglieder erhalten 30% Rabatt auf den PRO „Black Expert Deal“

*Nicht mit anderen Aktionen und Vergünstigungen kombinierbar
____________________________________________________________________________________________________

27.11.2020 -03.12.2020 „Black Moulding Deal“– Ihr Werkzeug TÜV

Sie haben ein Musterungs-, Nullserien,-oder Serien-Werkzeug , welches einmal von einem unabhängigen Partner gecheckt werden sollte?
Sie benötigen zu einem Werkzeug Ihre Wahl konkrete Handlungsempfehlungen?

Wir führen für Sie eine Erstanalyse durch und erarbeiten für Sie etwaige Optimierungspotenziale.

Vereinbaren Sie in dem o.g. Zeitraum Ihren „Werkzeug TÜV“ Termin zu überschaubaren Kosten:

  • No Member: Erstanalyse, inkl. etwaiger Optimierungspotenziale für 777,00 € zzgl. MwSt. pro Werkzeug.
  • Member „Trägergesellschaft“: Erstanalyse, inkl. etwaiger Optimierungspotenziale für 555,00 € zzgl. MwSt. pro Werkzeug.

*Nicht mit anderen Aktionen und Vergünstigungen kombinierbar.

1.000 Follower auf LinkedIn!

Wir sagen DANKE!

Nutzen Sie die nebenstehenden Querverweise und folgen auch Sie uns!

Unternehmen müssen sich stetig neu erfinden, um die Trends & Technologien wie z.B. E-Mobilität, Individualisierung, IOT sowie Künstliche Intelligenz zu erkennen und selbst zu verwirklichen. Diese Prozesse erfordern ein Maximum an Know-How und sind oftmals sehr Kostenintensiv.

Sie haben das Know-How und innovative Ideen oder digitale Projekte, jedoch nicht die finanziellen Kapazitäten, um diese Projekte umzusetzen. Die Forschungsförderung bietet Ihnen die Möglichkeit der Subventionierung Ihrer Forschungskosten. Vom kleinen bis zum großen Projekt zeigen wir Ihnen Förderchancen auf, wo Bundes- und Landesregierungen Zuschüsse gewähren.

InnoLab richtet sich an alle Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Hersteller, über den Maschinenbau bis hin zum Handel. Zudem richtet es sich an Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen, Verbänden und Multiplikatoren.

Folgen Sie dem nebenstehenden Querverweis und erfahren Sie mehr über Ihre Fördermöglichkeiten.

Folgende Fachtagungen sind als Präsenzveranstaltungen (auf Wunsch auch online) für November/Dezember 2020 geplant:

  • Fachtagung PP, PE in technischen Anwendungen am 3. November 2020
  • Fachtagung Folienhinterspritzen am 5. November 2020
  • Fachtagung Kunststoff-Recycling am 10. Und 11. November 2020
  • Fachtagung Industrieller Digitaldruck am 12. November 2020
  • Fachtagung „Haptisches Feedback & Printed Electronics“ am 16. + 17. November 2020
  • Fachtagung Kunststoffe + Prüfung (in Kooperation mit dem Hanser Verlag) am 24. – 25.11.2020
  • Fachtagung Kunststoffgalvanisierung am 26. November 2020
  • Fachtagung Werkzeugtechnologie am 2. und 3. Dezember 2020
  • Fachtagung Lichtdesign 15 am 15. Dezember 2020

Folgen Sie dem nebenstehenden Querverweis und erfahren Sie mehr zu den einzelnen Tagung.

AUS AKTUELLEM ANLASS (COVID19):

Am Standort Berlin werden wir KEINE Präsenzveranstaltung anbieten, aber die Berliner Kollegen online zuschalten.

Die Präsenzveranstaltungen in Lüdenscheid und Villingen-Schwenningen finden wie geplant statt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keinen Zutritt für Teilnehmer aus Risiko-Gebieten gewähren können.

 

An drei Standorten findet gleichzeitig und untereinander vernetzt das Zukunftsforum „Medical & Healthcare“ statt, das für die gewaltigen Potenziale der Gesundheitswirtschaft für die Kunststoffhersteller sensibilisieren soll.

Diese kostenfreie Konferenz wird am 20. Oktober 2020 ab 09:30 Uhr live von jedem an jeden Ort (Berlin, Lüdenscheid, Villingen-Schwenningen) übertragen und ermöglicht sowohl die Präsenz– als auch eine Online-Teilnahme.

Experten aus dem Kunststoff-Institut informieren über Herausforderungen und Chancen in einem bereits boomenden und in der Zukunft ausgesprochen chancenreichen Markt. Es geht dabei sowohl um technische Fragen der Produktprüfung, Produktionsbedingungen als auch um Aus- und Weiterbildung, Regularien sowie Marketingaspekte als Einstiegshilfe. Die Veranstaltung richtet sowohl an Branchenneulinge, als auch an etablierte Unternehmen.

 

Die Veranstaltungsorte:

 

Lüdenscheid Berlin Villingen-Schwenningen
Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Karolinenstraße 8

58507 Lüdenscheid

Helix Hub

Invalidenstraße 113

10115 Berlin

Kunststoff-Institut Südwest

Auf Herdenen 25

78052 Villingen-Schwenningen

 

Bitte benutzen Sie für die Registrierung in jedem Fall das Anmeldeformular – egal, ob Sie sich zu einer Präsenz- oder Online-Teilnahme entschließen. Die Zugangsdaten finden Sie nachstehend:

Speed-Kongress Medical & Healthcare
Di., 20. Okt. 2020 09:00 – 13:00 (CEST)

Nehmen Sie online an dem Kongress teil:
https://global.gotomeeting.com/join/632570709

Deutschland: +49 721 9881 4161
– Direktwahl: tel:+4972198814161,,632570709#

Zugangscode: 632-570-709

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind: https://global.gotomeeting.com/install/632570709

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid begleitete die Ausstellung zum Optik Kongress in Wetzlar mit einem eigenen Stand.
Im Fokus der Gespräche stand das ZIM-Kooperationsnetzwerk CAM-SYS-4.0 Mikrooptiksysteme aus Kunststoff,
wofür für die Phase 2 noch weitere Partner willkommen sind.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie per nebenstehenden Querverweis im Bereich Downloads.

Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

BMWi_Fz_2017_Office_Farbe_deimpulse_zim

 

 

 

 

 

Im Bild v. l.: , Tobias Kammans, Netzwerkmanager Optische Technologien und Marius Felder, Vertriebsleiter – beide Kunststoff-Institut Lüdenscheid –

Unsere neue Rubrik #Spotlight bietet Ihnen Content pur zu vielfältigen Themenwelten an.
Die Informations-Session der Woche ist dabei kostenfrei.

Es war nicht das richtige Thema dabei, oder Sie haben keine Zeit gefunden an den aktuellen Terminen teilzunehmen?
Zukünftig bieten wir Ihnen jeden Monat ein neues Spotlight-Programm an.

Anmeldung und Information:
Das aktuelle Programm für September finden Sie per nebenstehenden Download-Tipp.
Schreiben Sie eine kurze Mail an bildung@kunststoff-institut.de mit dem gewünschten Spotlight-Thema.
Sie erhalten einen Tag vor der Session eine Zugangslink per Mail.

Die aktuelle Ausgabe unserer K-Impulse ist ab sofort verfügbar.

Informieren Sie sich auf 12 Seiten über Nachrichten und Aktuelles aus dem Kunststoff-Institut Lüdenscheid sowie über das Unternehmen Hurst + Schröder GmbH aus Werdohl.

Sie finden die neue und auch ältere Ausgaben per nebenstehenden Querverweis.

Unsere Veranstaltungstermine für 2021 stehen fest und Sie können ab sofort unseren Jahresplaner 2021 über den nebenstehenden Download herunterladen.
Der Kalender erscheint bewusst zu einem frühen Zeitpunkt, um Ihnen eine strategische Planung Ihrer Aus- und Weiterbildungsvorhaben zu ermöglichen.

Selbstverständlich steht Ihnen der Kalender 2020 auch noch als Download zur Verfügung.

Beachten Sie bitte, dass die meisten Seminarinhalte auch wieder als maßgeschneiderte firmenspezifische Weiterbildungsmaßnahme im Kunststoff-Institut oder vor Ort angeboten werden können.

Viele Fragen sich: Was ist zu tun um die Zukunftsfähigkeit des eigenen Werkzeug -und Formenbau zu steigern? Hierfür wurde der Unternehmensvergleich Marktspiegel Werkzeugbau geschaffen und die einzelnen Unternehmensauswertungen um individuelle Handlungsempfehlungen für die Unternehmen angereichert. Erfahren Sie mehr über spannende Kennzahlen aus der Auswertung des Marktspiegel Werkzeugbau. Wo steht die Branche und wo entwickelt sie sich hin.

Datum: 17.09.2020, 14:30-15:15 Uhr
Kostenfreie Veranstaltung

An drei Standorten findet gleichzeitig und untereinander vernetzt das Zukunftsforum „Medical & Healthcare“ statt, das für die gewaltigen Potenziale der Gesundheitswirtschaft für die Kunststoffhersteller sensibilisieren soll.

Diese kostenfreie Konferenz wird am 20. Oktober 2020 ab 09:30 Uhr live von jedem an jeden Ort (Berlin, Lüdenscheid, Villingen-Schwenningen) übertragen und ermöglicht sowohl die Präsenz– als auch eine Online-Teilnahme.

Experten aus dem Kunststoff-Institut informieren über Herausforderungen und Chancen in einem bereits boomenden und in der Zukunft ausgesprochen chancenreichen Markt. Es geht dabei sowohl um technische Fragen der Produktprüfung, Produktionsbedingungen als auch um Aus- und Weiterbildung, Regularien sowie Marketingaspekte als Einstiegshilfe. Die Veranstaltung richtet sowohl an Branchenneulinge, als auch an etablierte Unternehmen.

 

Die Veranstaltungsorte:

 

Lüdenscheid Berlin Villingen-Schwenningen
Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Karolinenstraße 8

58507 Lüdenscheid

Helix Hub

Invalidenstraße 113

10115 Berlin

Kunststoff-Institut Südwest

Auf Herdenen 25

78052 Villingen-Schwenningen

 

Bitte benutzen Sie für die Registrierung in jedem Fall das Anmeldeformular – egal, ob Sie sich zu einer Präsenz- oder Online-Teilnahme entschließen. Die Zugangsdaten finden Sie nachstehend:

Speed-Kongress Medical & Healthcare
Di., 20. Okt. 2020 09:00 – 13:00 (CEST)

Nehmen Sie online an dem Kongress teil:
https://global.gotomeeting.com/join/632570709

Deutschland: +49 721 9881 4161
– Direktwahl: tel:+4972198814161,,632570709#

Zugangscode: 632-570-709

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind: https://global.gotomeeting.com/install/632570709

Unsere neue Rubrik #Spotlight bietet Ihnen Content pur zu vielfältigen Themenwelten an.
Die Informations-Session der Woche ist dabei kostenfrei.

Es war nicht das richtige Thema dabei, oder Sie haben keine Zeit gefunden an den aktuellen Terminen teilzunehmen?
Zukünftig bieten wir Ihnen jeden Monat ein neues Spotlight-Programm an.

Anmeldung und Information:
Das aktuelle Programm für September finden Sie per nebenstehenden Download-Tipp.
Schreiben Sie eine kurze Mail an bildung@kunststoff-institut.de mit dem gewünschten Spotlight-Thema.
Sie erhalten einen Tag vor der Session eine Zugangslink per Mail.

Im Rahmen seiner Recherchen in der Fernsehsendung „Könnes kämpft“ mit der Frage „Ersticken wir im Müll“ besuchte das Fernsehteam das Kunststoff-Institut Lüdenscheid und befragte Geschäftsführer Stefan Schmidt.

Dieter Könnes moderiert seit November 2010 die „Servicezeit“, das werktägliche Verbrauchermagazin im WDR-Fernsehen. Seitdem ist er auch regelmäßig in dem Format „Könnes kämpft“ auf Sendung und setzt sich für Zuschauer ein, die in Konflikten mit Unternehmen und Behörden alleine nicht mehr weiterwissen oder greift besondere Themen auf wie zum Beispiel das Thema Müll. Stefan Schmidt nimmt diesen Ball auf und sieht auch viel Optimierungspotenzial bei dem Einsatz von Kunststoffen. Während in der Vergangenheit fast ausschließlich auf die Funktion der Produkte aus Kunststoff geachtet wurde, muss zukünftig auch schon in der Entwicklungsphase neuer Kunststoffprodukte das Leben danach bewertet, aber auch geregelt werden. Dies ist in der Vergangenheit so konsequent nicht geschehen und muss dringend geändert werden. Beim Rundgang durch das Institut wurde gezeigt, das an vielen Stellen schon Kunststoffe mehrfach verwertet werden oder Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen im Einsatz sind, aber in der großen industriellen Anwendung sind beide Ansätze noch lange nicht.

Unsere neue Rubrik #Spotlight bietet Ihnen Content pur zu vielfältigen Themenwelten an.
Die Informations-Session der Woche ist dabei kostenfrei.

Es war nicht das richtige Thema dabei, oder Sie haben keine Zeit gefunden an den aktuellen Terminen teilzunehmen?
Zukünftig bieten wir Ihnen jeden Monat ein neues Spotlight-Programm an.

Anmeldung und Information:
Das aktuelle Programm für August finden Sie per nebenstehenden Download-Tipp.
Schreiben Sie eine kurze Mail an bildung@kunststoff-institut.de mit dem gewünschten Spotlight-Thema.
Sie erhalten einen Tag vor der Session eine Zugangslink per Mail.

Unsere neue Rubrik #Spotlight bietet Ihnen Content pur zu vielfältigen Themenwelten an.
Die Informations-Session der Woche ist dabei kostenfrei.

Es war nicht das richtige Thema dabei, oder Sie haben keine Zeit gefunden an den aktuellen Terminen teilzunehmen?
Zukünftig bieten wir Ihnen jeden Monat ein neues Spotlight-Programm an.

Anmeldung und Information:
Das aktuelle Programm für Juli finden Sie per nebenstehenden Download-Tipp.
Schreiben Sie eine kurze Mail an bildung@kunststoff-institut.de mit dem gewünschten Spotlight-Thema.
Sie erhalten einen Tag vor der Session eine Zugangslink per Mail.

In diesen Tagen geht der Posteingang über mit guten Tipps, wie Unternehmen diese Krise meistern können – und das sogar mit Umsatzwachstum.

Erfahren Sie in dem Seminar, warum VBC von solchen Botschaften nichts hält, worauf es jetzt wirklich ankommt und wie Sie sich verkäuferisch auf die Zeit nach der Corona-Phase vorbereiten. In diesem kurzweiligen und interaktiven Online-Seminar wird anhand zahlreicher Beispiele verdeutlicht, welche Chancen sich bieten und welche Fallstricke auf dem Weg zur erfolgsgekrönten Kundengewinnung lauern.

Dieses Live Web-Training, in Kooperation mit VBC, findet am 24.06. und 29.06.2020 jeweils an einem Vormittag online über die Zoom-Plattform statt.

Zur Anmeldung und zum Seminarprogramm gelangen Sie per nebenstehenden Querverweis.

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid hat in Corona-Zeiten einen einfachen, multifunktionellen C-Griff zum Öffnen von Türen, Drücken von Schaltern etc. entwickelt und die ersten 5.000 Stück, in Zusammenarbeit mit den Lüdenscheider Firmen Kunststofferzeugnisse Occhipinti und Werkzeugbau Gärtner, im Wert von ca. EUR 10.000 herstellen lassen.
Die ersten 3.000 Stück gingen an die Stadtwerke Lüdenscheid, die im Gegenzug 6.000 Euro an den Verein Glücksbringer spendeten.

Unternehmen können ab sofort individualisierte Varianten in gewünschter Stückzahl ordern. Für weitere Informationen hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Dormann.

Standardbestellungen sind über den nebenstehenden Querverweis möglich.

Von dem Erlös werden jeweils weitere 10% an den Verein Glücksbringer gespendet.

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid wurde kürzlich von der DUB Akademie als „Arbeitgeber der Zukunft“ ausgezeichnet.

Auf Basis eines Selbstchecks mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Strategie erhielt das Kunststoff-Institut Lüdenscheid von der DUB Akademie die Note „sehr gut“ als Arbeitgeber der Zukunft.

1 2 3 4 5 12
Institut kompakt