Cluster Management Excellence
Studienarbeiten

Angebote für Studenten

Wenn Sie auf der Suche nach Informationen zum Studium, Praxiserfahrungen und Jobs während des Studiums sind, finden Sie hier zahlreiche Informationen und potenzielle Arbeitgeber. Sie suchen potenzielle Studenten und möchten gerne Ihre Ausschreibungen veröffentlichen? Dann sprechen Sie uns an. Den Mitgliedsfirmen der Trägergesellschaft Kunststoff-Institut Lüdenscheid e.V. steht dieser Service kostenlos zur Verfügung. Nichtmitgliedern steht das Forum zwar ebenfalls zur Verfügung, sie zahlen aber eine geringe Gebühr für die Veröffentlichung.

Ansprechpartner

Michaela Premke Verwaltung
+49 2351 1064-116

Bachelor-/Masterarbeit im Bereich der Materialentwicklung von Bio-Compounds

Das Thema der ökologischen Nachhaltigkeit rückt in der Kunststoffbranche mehr und mehr in den Fokus. Sowohl aus eigenem Antrieb, aber auch durch die Erwartungen der Endnutzer und die zunehmende Verschärfung politischer Rahmenbedingungen streben viele Unternehmen nachhaltigkeitsgetrieben Veränderungen ihrer Produkte & Prozesse an. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage hinsichtlich umweltfreundlicher Alternativen für herkömmliche Polymere. Der Einsatz von Biokunststoffen leistet einen Beitrag im Hinblick auf die Einsparung von endlichen Ressourcen und die Reduktion von CO2-Emissionen. Die Entwicklung neuer Materialien auf Basis nachwachsender Rohstoffe ist daher ein zukunftsweisendes Feld in der Kunststoffbranche.

Wir bieten zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

weiterlesen... weniger...

Bachelor-/Masterarbeit im Bereich der Materialentwicklung von Bio-Compounds

Innerhalb der Studienabschlussarbeit soll im Rahmen einer Materialentwicklung mittels Compoundierung die bereits bestehende Grundrezeptur eines Bio-Compounds optimiert werden. Durch die Variation des Polymermatrix-Systems und die geeignete Auswahl na-türlicher Füll- und Verstärkungsstoffe soll der Compound hinsichtlich der mechanischen Eigenschaften an das vorliegende Anforderungsprofil angepasst werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die gezielte Additivierung des Compounds zur Verbesserung der Fließ-fähigkeit und der Temperaturbeständigkeit.

Tätigkeiten:

  • Durchführung von Recherchearbeiten
  • Kommunikation mit Materialherstellern und Materialzulieferern
  • Erstellung von Versuchsplänen für die Compoundierung verschiedener Rezepturen
  • Betreuung von Musterungen im Bereich der Materialcompoundierung und spritz-gießtechnischen Verarbeitung
  • Planung und Betreuung von (mechanischen, rheologischen) Prüfungen
  • Auswertung und Interpretation von Untersuchungsergebnissen
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse in Form einer Präsentation und Vorstellung der Ergebnisse innerhalb einer Projektgruppe

Anforderungen:

  • Sie studieren Materialwissenschaften, Verfahrenstechnik, Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Kunststofftechnik oder eine naturwissenschaftliche Richtung
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe sowie ein hohes Maß an Eigen-initiative
  • Sie sind in der Lage, Ihre Ergebnisse eigenständig zu dokumentieren und zu in-terpretieren
  • Sie besitzen gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Programmen
  • Erfahrungen im Bereich der Extrusions-, Spritzgieß- oder Prüftechnik sind von Vorteil, aber keine Bedingung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die nebenstehenden Kontaktdaten.

Anbieter

Kunststoff-Institut Lüdenscheid Thies Falko Pithan, B.Eng. Karolinenstraße 8 58507 Lüdenscheid
+49 (0) 23 51.10 64-135 Array ( [0] => https://kunststoff-institut [1] => de/ ) Kunststoff-Institut Lüdenscheid


Bachelor-/Masterarbeit im Bereich Materialentwicklung/ Konstruktion

Durch die fortschreitende Entwicklung der Digitalisierung und der damit verbundenen Interaktion von elektrischen Geräten gewinnt das Thema elektromagnetische Abschir-mung insbesondere im Bereich Elektromobilität an Bedeutung. Ungewollt abgegebene Strahlungen beeinflussen Geräte untereinander und können zum Systemausfall führen. EMV Kunststoffe können aufgrund des Leichtbaupotenzials und der Gestaltungsfreiheit einen Mehrwert im Hinblick auf den ressourcenschonenden Materialeinsatz bieten. Die Produktion von EMV Kunststoffen im wirtschaftlichen Spritzgießprozess ist für viele Un-ternehmen eine gewinnbringende Alternative zu anderen Fertigungsverfahren.

Wir bieten zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

weiterlesen... weniger...

Bachelor-/Masterarbeit im Bereich Materialentwicklung/ Konstruktion

Innerhalb der Studienabschlussarbeit soll der Einsatz von leitfähigen Kunststoffen für Gehäusenanwendungen untersucht werden. Im Vordergrund steht das Thema Design. Über den 3D Druck sollen verschiedene Geometrievariationen erprobt und hinsichtlich der EMV Wirksamkeit geprüft werden.

Tätigkeiten:

  • Durchführung von Recherchen
  • Erstellung von Gehäusegeometrievariationen durch CAD Konstruktionen
  • Selbständige Bedienung von 3D Druckern zur Erstellung von Prototypen
  • Planung von Versuchsabläufen
  • Erstellen von Prüfprotokollen und statistische Auswertung der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse in Form einer Präsentation

Anforderungen:

  • Sie studieren Verfahrenstechnik, Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Kunststofftechnik oder eine naturwissenschaftliche Richtung
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe sowie einem hohen Maß an Eigeninitiative
  • Sie sind in der Lage, Ihre Ergebnisse eigenständig zu dokumentieren und zu interpretieren
  • Sie besitzen gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und CAD Programmen
  • Erfahrungen im Spritzgießen oder im 3D Druck sind von Vorteil aber keine Bedingung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die nebenstehenden Kontaktdaten

Anbieter

Kunststoff-Institut Lüdenscheid Thies Falko Pithan, B.Eng. Karolinenstr. 8 58507 Lüdenscheid
+49 24 51.10 64-135 Array ( [0] => https://kunststoff-institut [1] => de/ ) Kunststoff-Institut Lüdenscheid


Studienabschlussarbeit im Bereich der Entwicklung „Wärmeleitfähiger Kunststoffe“

Das Thema Wärmemanagement rückt in vielen Industriebereichen mehr und mehr in den Fokus. Im Zeitalter der LED und der Hochleistungselektroniken, die auf immer kleiner werdende Bauräume konzipiert werden, kommt der Wärmeableitung insbesondere aus funktioneller Sicht eine große Bedeutung zu. Eine neue Herausforderung in diesem Segment stellen Flammschutzanforderungen dar. Wärmeleitfähige Kunststoffe können aufgrund des Leichtbaupotenzials und der Gestaltungsfreiheit einen Mehrwert im Hinblick auf den ressourcenschonenden Materialeinsatz bieten. Die Produktion von wärmeleitfähigen Kunststoffen im wirtschaftlichen Spritzgießprozess ist für viele Unternehmen eine gewinnbringende Alternative zu anderen Fertigungsverfahren.

Wir bieten zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

weiterlesen... weniger...

Bachelor-/Masterarbeit im Bereich der Entwicklung „Wärmeleitfähiger Kunststoffe“

Innerhalb der Studienabschlussarbeit soll eine bereits bestehende Prüfmethodik für wärmeleitfähige Kunststoffe anhand neuer Polymermatrix/ Füllstoff Kombinationen validiert werden. Ein weiterer Schwerpunkt beinhaltet die gezielte Optimierung der Compounds hinsichtlich Flammschutz. Darüber hinaus sollen die verarbeitungstechnischen Grenzen im Spritzgießen im Zuge einer Versuchsdurchführung herausgestellt werden.

Tätigkeiten:

  • Erstellung von Versuchsplänen für die Entwicklung von Materialsystemen und pro-zesstechnischen Untersuchungen
  • Durchführung von Recherchen geeigneter Optimierungspotenziale
  • Selbständige Bedienung von Messgeräten zur Bestimmung wärmeleitfähiger Eigenschaften und mechanischer Kennwerte
  • Betreuung von Musterungen im Bereich der Materialcompoundierung und spritzgießtechnischen Verarbeitung
  • Erstellen von Prüfprotokollen und statistischer Auswertung der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse in Form einer Präsentation und Vorstellung der Ergebnisse innerhalb einer Projektgruppe

Anforderungen:

  • Sie studieren Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Kunststofftechnik oder einer anderen naturwissenschaftlichen Richtung
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe sowie einem hohen Maß an Eigen-initiative
  • Sie sind in der Lage, Ihre Ergebnisse eigenständig zu dokumentieren und zu interpretieren
  • Sie besitzen gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Programmen
  • Erfahrungen im Bereich der Spritzgieß- oder Prüftechnik sind von Vorteil aber keine Bedingung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die nebenstehenden Kontaktdaten

Anbieter

Kunststoff-Institut Lüdenscheid Thies Falko Pithan, B.Eng. Karolinenstraße 8 58507 Lüdenscheid
+49 (0) 23 51.10 64-135 Array ( [0] => https://kunststoff-institut-luedenscheid [1] => de/ ) Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Institut kompakt