Cluster Management Excellence

Digitaler Laborzwilling

Zum 1. Januar 2022 ist das vom bayerischen Verbundforschungsprogramm geförderte Projekt LabTwin gestartet. Im Projekt soll ein digitaler Laborzwilling eines physischen Prüflabors aufbauend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen konzipiert, entwickelt, demonstriert und evaluiert werden. An dieser Vision arbeiten sechs beteiligte Konsortialpartner mit verschiedensten Kompetenzen in den Bereichen Digitalisierung, Software und Labormanagement. Unter anderem ist auch das Kunststoff-Institut Lüdenscheid an diesem Projekt beteiligt.

„Die Digitale Transformation von Prozessen im Labor ist fester Bestandteil unserer Strategie zur kontinuierlichen Verbesserung. Als assoziierter Partner im Projekt „LabTwin“ wollen wir unser Erfahrung aus über 20 Jahren als akkreditiertes Labor beisteuern und ganz früh dabei sein, wenn etwas Innovatives und Neues entsteht“,  Dipl.-Ing. Jörg Günther, Geschäftsführer der KIMW-P GmbH.

Folgen Sie dem nebenstehenden Querverweis und erfahren Sie mehr über dieses Projekt.

Institut kompakt