Die KIMW Prüf- und Analyse GmbH und die cirplus GmbH haben ihre Kooperation fixiert. Die KIMW-P wird neuer Pilotpartner, Teil des technischen Beirats, Mitglied im Normungsgremium und zukünftig die Abwicklung zur Ermittlung von Kenndaten voll digital anbieten.

Nähere Information erhalten Sie über das nebenstehende Downloaddokument oder sprechen Sie uns direkt an.

Die Fachtagungsvorträge vom Branchentreff-Lüdenscheid können Sie sich über den nebenstehenden Querverweis downloaden.

Nutzen Sie hierfür die nachfolgenden Zugangsdaten:

Benutzername: Branchentreff
Kennwort: BRT-2020

Gemeinsam mit dem VDWF machen wir am 31.03., 01.04. & am 02.04.2020 an drei Stationen halt, um Sie mit kurzen Impulsvorträgen und mit interessanten Rundgängen bei den Veranstaltern über werkzeugtechnische Neuerungen und deren Einfluss im Werkzeugaufbau zu informieren.
Die Anmeldung und Ortswahl der halbtägigen Veranstaltung können Sie über den nebenstehenden Querverweis vornehmen.

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann folgen Sie den Querverweisen im Newsletter, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns zur persönlichen Institutsvorstellung in Lüdenscheid.

Unser Info- und Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren oder auch den kostenlosen monatlichen Newsletter zu bestellen.

Das erste Großevent des neuen Jahres in der Kunststoffindustrie ist seinem Namen gerecht geworden und hat Lüdenscheid nicht nur zur Stadt des Lichts, sondern auch zur Stadt des Kunststoffs gemacht. 1.400 Kunststofffachleute fanden den Weg ins Sauerland und haben sich einen Tag lang über neueste Entwicklungen in der Kunststoffbranche auf den Stand bringen lassen. 154 Aussteller, 15 Fachvorträge gepaart mit unzähligen Vorführungen an Anlagen und Maschinen waren Garant für einen kurzweiligen Tag.

Ab sofort ist der Jahresbericht 2019 der gemeinnützigen KIMW Forschungs-GmbH erhältlich. Informieren Sie sich insbesondere über die geförderten Projekte und eigenfinanzierten Vorfeldforschungen.

Institut kompakt