Cluster Management Excellence

„Kurswechsel“-Automobilindustrie im Umbruch

Auf der Veranstaltung am 10. Mai 2019 der Industrie und Handelskammer zu Hagen, SIHK, mit dem einprägsamen Titel „Kurswechsel“ hat Herr Michael Jost als Gastreferent der Volkswagen AG die Strategie des Volkswagenkonzerns zur Elektrifizierung und CO2-Reduzierung erläutert und aufgezeigt, welche Rolle dort die hiesige Zulieferindustrie spielen kann bzw. sollte. In einer anschließenden Podiumsdiskussion hat Geschäftsführer Stefan Schmidt als Stimme der kunststoffverarbeitenden Industrie sehr deutlich gemacht, dass dieser Kurswechsel eine große Chance für neue Produkte und Anwendungen bedeuten wird, jedoch sich die Unternehmen frühzeitig auf diesen Wechsel einrichten sollten. Im Bereich der metallverarbeitenden Unternehmen, die sich insbesondere mit der Motor- und Antriebstechnik beschäftigen, werden die Auswirkungen jedoch deutlich dramatischer sein, was auch in der Diskussion klar und nachdrücklich zum Ausdruck gebracht wurde.

Im Bild von links nach rechts:

• Ralf Stoffels, Geschäftsführer BIW Isolierstoffe GmbH
• Michael Jost, Volkswagen AG
• Prof. Dr.-Ing. Andreas Nevoigt, Prorektor für Forschung und Technologietransfer an der Fachhochschule Südwestfalen
• Thomas Plett – Mitglied der Geschäftsleitung Sparte Automotive der Otto Fuchs KG
• Stefan Schmidt, Geschäftsführer Kunststoff-Institut Lüdenscheid
• Dr. Stefan Guht, Geschäftsführer A & E Keller

Institut kompakt