Cluster Management Excellence

Berlin-Mitte: Fachtagung Innovative Fertigung für die Medizintechnik

Das Thema der additiven Fertigung hat mittlerweile auch in die Medizintechnik Einzug gehalten. Neben der Fertigung von einfachen Hilfsmitteln, wie z. B. individuelle angepasste temporäre Halterungen und Vorrichtungen etwa für die Zahn- oder Augenheilkunde, stehen mittlerweile mehr und mehr prothetische Anwendungen im Fokus.

Die Tagung greift Fragen nach der mechanischen Belastbarkeit von Produkten, der Beständigkeit gegen Körperflüssigkeiten, sowie nach angemessenen Fertigungsverfahren auf.
Ferner wird das weite Feld der Rohstoffeignung mit Forderungen nach Biokompatibilität, sowie die allgemeine Rechtslage erörtert.
Namhafte Experten aus der Praxis, sowie Produzenten und Anwender aus der Medizintechnik kommen zu Wort und laden zur Diskussion ein.

Nach der Veranstaltung findet ab 17.00 Uhr ein gemütliches Treffen aller Referenten und Besucher statt, um alte Netzwerke zu pflegen und neue aufzubauen.

Das aktuelle Tagungsprogramm sowie die Möglichkeit zur online Anmeldung erhalten Sie über den nebenstehenden Querverweis.

Institut kompakt