Cluster Management Excellence

Telefongeschichte im kleinsten Telefonmuseum Deutschlands

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid und die Fa. Gigaset Communications GmbH mit Sitz in Bocholt verbindet schon seit über 20 Jahren eine enge geschäftliche Verbindung und blickt auf zahlreiche erfolgreiche Entwicklungsprojekte zurück. Mit dem heutigen Tag hat das Kunststoff-Institut in seinem Schulungsbereich 88 Exponate der Fa. Gigaset ausgestellt und zeigt dort seinen Besuchern und Kunden die Entwicklung der Telekommunikation von den ersten „Telefonapparaten“ bis hin zu den aktuellen Smartphones. Die offizielle Übergabe der Exponate erfolgte durch Michael Obermann (Leiter Hardware-Development) und Klaus Göring (Leiter Werkzeugkonstruktion) an Geschäftsführer Stefan Schmidt.

„Die Grundidee der Ausstellung ist, dass wir den heimischen Unternehmen eine Plattform bieten wollen, ihr Produktspektrum, aber auch die Firmenhistorie kompakt darzustellen und damit unseren Kunden aufzuzeigen, welch starke Industrieunternehmen in der Region verankert sind“, so Geschäftsführer Stefan Schmidt. Die Ausstellung soll in einem Turnus von einem Jahr gewechselt werden und anschließend an anderer Stelle einen Dauerplatz finden. Ein breites Spektrum von Telefongeräten aus den Anfängen des 1900 Jahrhunderts mit dem sogenannten „Bakelite“ Werkstoff bis hin zu den neuesten Geräten, die eigentlich nur noch ein fast randloses Display haben, wird die gesamte historische Entwicklung dieser kurzlebigen Elektronikwelt dargestellt. Zahlreiche Betrachter haben dann auch schon „ihr“ altes Telefon entdeckt, welches sie schon Ihrem Elternhaus genutzt haben und zahlreiche jüngere Schüler und Studenten staunen, wie aufwendig das Wählen einer Handynummer mit einer Wählscheibe sein kann. Das Institut bedankt sich an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bei der Fa. Gigaset, die diese umfangreiche Ausstellung erst ermöglicht hat und freut sich schon jetzt auf die zahlreichen Geschichten, die sich die Besucher in Zusammenhang mit ihren ersten Telefonapparaten zu erzählen haben.

Institut kompakt