Gerade im Rahmen des Veränderungsprozesses durch Industrie 4.0 gewinnt die Auswahl der optimalen Oberflächentechnik noch mehr an Bedeutung und entscheidet elementar über die Qualität, Kosten von Bauteilen, wie auch die Robustheit der Fertigung.
Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid erhebt mit seiner jährlichen Tagung den Anspruch, dies aktiv zu unterstützen und jeweils neueste Trends zu präsentieren, unbekanntere Möglichkeiten zu zeigen und aktuelle Entwicklungen mit Zukunftspotential vorzustellen.
Von Trend und Designanalysten über OEMs sowie Material und Technologieanbieter bis hin zum Anwender sind wieder Referenten aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette vertreten und garantieren somit praxisnahe und anwendungsorientierte Fachvorträge.
Wie üblich, behandelt der zweite Tag ein spezielles Thema. In diesem Jahr werden verschiedenste Methoden aus dem Bereich der Prüftechnik für Oberflächen dargestellt.

Zu den Programminhalten und zur online-Anmeldung gelangen Sie über den nebenstehenden Querverweis.

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann folgen Sie den Querverweisen im Newsletter, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns zur persönlichen Institutsvorstellung in Lüdenscheid.

Unser Info- und Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren oder auch den kostenlosen monatlichen Newsletter zu bestellen.

Die aktuelle Ausgabe unserer K-Impulse ist ab sofort online verfügbar.

Informieren Sie sich auf 12 Seiten über Nachrichten und Aktuelles aus dem Kunststoff-Institut Lüdenscheid sowie über das Unternehmen Engel Deutschland GmbH.

Möchten Sie in Zukunft die aktuelle Ausgabe als gedruckte Version erhalten, können Sie diese über unseren Info- und Terminservice beantragen.

Unsere Veranstaltungstermine für 2018 stehen fest und Sie können ab sofort den Seminarkalender 2018 des Bildungszentrums Lüdenscheid über den nebenstehenden Download herunter laden.

Der Kalender erscheint bewusst zu einem frühen Zeitpunkt, um Ihnen eine strategische Planung Ihrer Aus- und Weiterbildungsvorhaben zu ermöglichen.

Selbstverständlich steht Ihnen der Kalender 2017 auch noch als Download zur Verfügung.

Beachten Sie bitte, dass die meisten Seminarinhalte auch wieder als maßgeschneiderte firmenspezifische Weiterbildungsmaßnahme im Kunststoff-Institut oder vor Ort angeboten werden können.
Folgen Sie hierzu unseren Querverweis.

Wie wir bereits berichtet haben, findet am 14. November um 14 Uhr im Kunststoff-Institut Lüdenscheid eine Auftaktveranstaltung rund um das Thema Elektromobilität und Autonomes Fahren statt.

Ab sofort finden Sie die Agenda und Möglichkeit zur online-Anmeldung über den nebenstehenden Querverweis.

In enger Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW werden wir die Auswirkungen auf die Kunststoffindustrie aufzeigen, vor allem aber auf die großen Chancen aufmerksam machen, die die Unternehmen zur Sicherung und zum weiteren Ausbau ihrer Zukunft nutzen können.

Fachexperten aus Industrie, Forschung und Politik kommen hier zu Wort.

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann folgen Sie den Querverweisen im Newsletter, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns zur persönlichen Institutsvorstellung in Lüdenscheid.

Unser Info- und Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren oder auch den kostenlosen monatlichen Newsletter zu bestellen.

Zur Ermittlung des aktuellen wirtschaftlichen und technologischen Potentials von dynamischen Temperiertechniken stehen im Verbundprojekt marktverfügbare Funktionsweisen im Fokus der Betrachtungen. Zum Projektstart am 2. August 2017 wird die Projektausrichtung der theoretischen und praktischen Schwerpunkte vorgestellt.

Als teilnehmendes Unternehmen besteht hier die Möglichkeit, Ihre Fragestellungen mit einfließen zu lassen.

Folgen Sie den nebenstehenden Querverweisen und informieren Sie sich.

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2017 bieten wir allen Ausbildungsbetrieben unsere Ratgeber als sogenannte „Education-Edition“ zum deutlich reduzierten Preis an.

Sowohl der „Störungsratgeber für Formteilfehler an thermoplastischen Spritzgussteilen“ als auch das Set „Störungsratgeber + Praxisratgeber zur Einstellung von Spritzgießmaschinen“ ist für Berufseinsteiger der Kunststoffbranche ein nützlicher Begleiter im anstehenden Berufsalltag.

Unser Angebot gilt vom 01.08. bis 31.10.2017:

Einzelpreis „Störungsratgeber“: netto € 24,50/Stück | Sie sparen 10,00 Euro/Stück
Setpreis „Praxisratgeber + Störungsratgeber“: netto € 29,50/Set | Sie sparen 15,00 Euro/Set

Bitte beachten Sie, dass die Education Edition nur mit dem nebenstehenden Downloadformular bestellt werden kann und nicht über unseren Online-Shop!

Eine Einführungsveranstaltung rund um das Thema Elektromobilität und Autonomes Fahren findet am 14. November 2017 um 14 Uhr im Kunststoff-Institut Lüdenscheid statt.

In enger Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW werden wir die Auswirkungen auf die Kunststoffindustrie aufzeigen, vor allem aber auf die großen Chancen aufmerksam machen, die die Unternehmen zur Sicherung und zum weiteren Ausbau ihrer Zukunft nutzen können.

Fachexperten aus Industrie, Forschung und Politik kommen hier zu Wort.

Die vorgesehene Agenda und Möglichkeit zur online-Anmeldung finden Sie ab ca. Ende Juli in unserem Newsbereich.

Seien Sie von Anfang an dabei und erfahren Sie, welche Vorteile sich durch den Einsatz des Metall-Pulver-Auftrags-Verfahrens der Fa. Hermle und dem hybriden Materialeinsatz ergeben. Das Verbundprojekt „Generativer Werkzeugbau“, welches sich diesem Thema widmet startet im September.

Unternehmen die von Anfang an dabei sind, können noch Einfluss auf die Ausrichtung der geplanten Arbeiten nehmen.

Folgen Sie den nebenstehenden Querverweisen um sich ausführlicher zu informieren.

Bildquelle: Hermle Maschinenbau GmbH

Im Oktober startet das Kunststoff-Institut Lüdenscheid eine Studie, für die es nach unterschiedlichen Systemen recherchiert, Systemanbieter findet, den Entwicklungsstand hinterfragt, Anwendungsmöglichkeiten differenziert, Risiken und Chancen bewertet und die Systeme vergleicht.

Nähere Informationen und ein Anmeldeformular zur Teilnahme erhalten Sie über den nebenstehenden Download

Die Fachtagung Lichtdesign am 29. Juni 2017, dieses Jahr bereits in der 12. Auflage, war wieder ein voller Erfolg. Nach einer gemütlichen Vorabendveranstaltung stand ein ganzer Tag mit Vorträgen rund um das Thema Licht und Kunststoff auf dem Programm.
Das Spektrum war breit gefächert: Von anorganischen Leuchtstoffen über LEDs und OLEDs bis hin zu hybriden Baugruppen und Kunststoffen für die Lichttechnik sowie deren Verarbeitung. Zahlreiche Aspekte wurden behandelt und moderne Trends vorgestellt. Dies wurde ergänzt durch spannende Einblicke in brandaktuelle Fahrzeuginterior-Anwendungen und interessante Ausblicke auf zukünftige Entwicklungen des Cockpitdesigns.

Aufgrund des durchweg positiven Feedbacks von Referenten und Teilnehmern freut sich das Kunststoff-Institut bereits jetzt darauf, im Juni 2018 die nächste Fachtagung Lichtdesign 13 anzubieten

Bildquelle: ALANOD-Ocari-bsd

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann folgen Sie den Querverweisen im Newsletter, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns zur persönlichen Institutsvorstellung in Lüdenscheid.

Unser Info- und Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren oder auch den kostenlosen monatlichen Newsletter zu bestellen.

Ab sofort finden Sie hier eine Videoanimation die Ihnen die bisherige Historie unseres Neubaus in Zeitraffern näher bringt.

Quelle Titelbild: Architekturbüro Bernd Neuhaus

Geschäftsführer Bernd Jannack (Fa. Mayweg und Initiator der Veranstaltung, im Bild rechts) begrüßt Stefan Schmidt zur 3. Vortragsveranstaltung der Expertise Sauerland im Dortmunder Fußballstadion, dem Signal Iduna Park.
„Wir sind der Einladung sehr gerne gefolgt und haben mit 2 Vorträgen zum Thema 3-Druck und Industrie 4.0 die Veranstaltung gerne mitgestaltet“, so Geschäftsführer Stefan Schmidt.

Auf dem Stand A 5316 in Halle fünf, informiert das Kunststoff-Institut Lüdenscheid über aktuelle Oberflächenthemen, wie beispielsweise tiefschwarze Chromoptiken mittels PVD, Glas-Oberflächen, Lackieren im Werkzeug, etc. Ferner kann die Performance eigens gedruckter Elektronik anhand eines Demonstrators getestet werden.
Das Messeteam steht noch bis zum 22. Juni 2017 vor Ort für Fragen zur Verfügung.

Die Rohbauarbeiten nähern sich dem Ende und die letzte Etage ist fast fertig gestellt.
Noch vor den Sommerferien werden die Fenster installiert sein, so dass der Innenausbau zügig starten kann.

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann folgen Sie den Querverweisen im Newsletter, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns zur persönlichen Institutsvorstellung in Lüdenscheid.

Unser Info- und Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren oder auch den kostenlosen monatlichen Newsletter zu bestellen.

Auf dem Gemeinschaftsstand Stand 4A31 mit den Kollegen aus Villingen Schwenningen werden auf der Moulding Expo Neuigkeiten aus den Projekten RapidTooling, 3D Druck und DynaTemp vorgestellt.
Ein weiterer Schwerpunkt stellen eigen entwickelte Werkzeugbeschichtungen dar, die zur Reduzierung von Ablagerungen, Entformungsschwierigkeiten, etc. eingesetzt werden können.

Wir blicken zurück auf unsere 3. Fachtagung zum Themenkomplex Kunststoffgalvanisierung, welche auch in diesem Jahr sehr erfolgreich im Kunststoff-Institut Lüdenscheid durchgeführt wurde. Am 11. Mai 2017 durften wir über 50 Teilnehmer aus der gesamten Lieferkette rund um galvanisierte Kunststoffbauteile in unserem Hause begrüßen.
Dabei erfuhren die Teilnehmer, zu denen u.a. Beschichter, Verfahrenslieferanten, Automobilzulieferer und Automobilhersteller gehörten, den neuesten Stand über die Autorisierung von Chromtrioxid, Entwicklungsfortschritte bei alternativen Vorbehandlungen und neue Möglichkeiten und Erkenntnisse bei der Verfahrensumsetzung.

Aufgrund der positiven Resonanz, die nicht zuletzt durch die engagierten Referenten und deren erstklassigen Vorträge zustande gekommen ist, wird auch im Mai 2018 wieder eine Fachtagung Kunststoffgalvanisierung in Lüdenscheid stattfinden.

Sie möchten den nächsten Termin nicht verpassen? Dann melden Sie sich über den nebenstehenden Querverweis für unseren Newsletter an.

Bildquelle: BIA Kunststoff- und Galvanotechnik GmbH & Co. KG

1 2 3 4
Institut kompakt