Verbundprojekt „Generativer Werkzeugbau“ startet im September 2017

Seien Sie von Anfang an dabei und erfahren Sie, welche Vorteile sich durch den Einsatz des Metall-Pulver-Auftrags-Verfahrens der Fa. Hermle und dem hybriden Materialeinsatz ergeben. Das Verbundprojekt „Generativer Werkzeugbau“, welches sich diesem Thema widmet startet im September.

Unternehmen die von Anfang an dabei sind, können noch Einfluss auf die Ausrichtung der geplanten Arbeiten nehmen.

Folgen Sie den nebenstehenden Querverweisen um sich ausführlicher zu informieren.

Bildquelle: Hermle Maschinenbau GmbH

Institut kompakt