Zur Ermittlung des aktuellen wirtschaftlichen und technologischen Potentials von dynamischen Temperiertechniken stehen im Verbundprojekt marktverfügbare Funktionsweisen im Fokus der Betrachtungen. Zum Projektstart am 2. August 2017 wird die Projektausrichtung der theoretischen und praktischen Schwerpunkte vorgestellt.

Als teilnehmendes Unternehmen besteht hier die Möglichkeit, Ihre Fragestellungen mit einfließen zu lassen.

Folgen Sie den nebenstehenden Querverweisen und informieren Sie sich.

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2017 bieten wir allen Ausbildungsbetrieben unsere Ratgeber als sogenannte „Education-Edition“ zum deutlich reduzierten Preis an.

Sowohl der „Störungsratgeber für Formteilfehler an thermoplastischen Spritzgussteilen“ als auch das Set „Störungsratgeber + Praxisratgeber zur Einstellung von Spritzgießmaschinen“ ist für Berufseinsteiger der Kunststoffbranche ein nützlicher Begleiter im anstehenden Berufsalltag.

Unser Angebot gilt vom 01.08. bis 31.10.2017:

Einzelpreis „Störungsratgeber“: netto € 24,50/Stück | Sie sparen 10,00 Euro/Stück
Setpreis „Praxisratgeber + Störungsratgeber“: netto € 29,50/Set | Sie sparen 15,00 Euro/Set

Bitte beachten Sie, dass die Education Edition nur mit dem nebenstehenden Downloadformular bestellt werden kann und nicht über unseren Online-Shop!

Eine Einführungsveranstaltung rund um das Thema Elektromobilität und Autonomes Fahren findet am 14. November 2017 um 14 Uhr im Kunststoff-Institut Lüdenscheid statt.

In enger Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW werden wir die Auswirkungen auf die Kunststoffindustrie aufzeigen, vor allem aber auf die großen Chancen aufmerksam machen, die die Unternehmen zur Sicherung und zum weiteren Ausbau ihrer Zukunft nutzen können.

Fachexperten aus Industrie, Forschung und Politik kommen hier zu Wort.

Die vorgesehene Agenda und Möglichkeit zur online-Anmeldung finden Sie ab ca. Ende Juli in unserem Newsbereich.

Seien Sie von Anfang an dabei und erfahren Sie, welche Vorteile sich durch den Einsatz des Metall-Pulver-Auftrags-Verfahrens der Fa. Hermle und dem hybriden Materialeinsatz ergeben. Das Verbundprojekt „Generativer Werkzeugbau“, welches sich diesem Thema widmet startet im September.

Unternehmen die von Anfang an dabei sind, können noch Einfluss auf die Ausrichtung der geplanten Arbeiten nehmen.

Folgen Sie den nebenstehenden Querverweisen um sich ausführlicher zu informieren.

Bildquelle: Hermle Maschinenbau GmbH

Im Oktober startet das Kunststoff-Institut Lüdenscheid eine Studie, für die es nach unterschiedlichen Systemen recherchiert, Systemanbieter findet, den Entwicklungsstand hinterfragt, Anwendungsmöglichkeiten differenziert, Risiken und Chancen bewertet und die Systeme vergleicht.

Nähere Informationen und ein Anmeldeformular zur Teilnahme erhalten Sie über den nebenstehenden Download

Die Fachtagung Lichtdesign am 29. Juni 2017, dieses Jahr bereits in der 12. Auflage, war wieder ein voller Erfolg. Nach einer gemütlichen Vorabendveranstaltung stand ein ganzer Tag mit Vorträgen rund um das Thema Licht und Kunststoff auf dem Programm.
Das Spektrum war breit gefächert: Von anorganischen Leuchtstoffen über LEDs und OLEDs bis hin zu hybriden Baugruppen und Kunststoffen für die Lichttechnik sowie deren Verarbeitung. Zahlreiche Aspekte wurden behandelt und moderne Trends vorgestellt. Dies wurde ergänzt durch spannende Einblicke in brandaktuelle Fahrzeuginterior-Anwendungen und interessante Ausblicke auf zukünftige Entwicklungen des Cockpitdesigns.

Aufgrund des durchweg positiven Feedbacks von Referenten und Teilnehmern freut sich das Kunststoff-Institut bereits jetzt darauf, im Juni 2018 die nächste Fachtagung Lichtdesign 13 anzubieten

Bildquelle: ALANOD-Ocari-bsd

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann folgen Sie den Querverweisen im Newsletter, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns zur persönlichen Institutsvorstellung in Lüdenscheid.

Unser Info- und Terminservice bietet Ihnen die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren oder auch den kostenlosen monatlichen Newsletter zu bestellen.

Institut kompakt